Hydroment Transputz - das Sanierungskonzept für feuchtes und salzhaltiges Mauerwerk

Hydroment-Transputz ist das Sanierungskonzept für feuchtes und salzhaltiges Mauerwerk. Mit acht auf verschiedene Anforderungen optimierte Putzsorten schafft dieser Sanierputzmörtel dauerhaft Abhilfe bei einer Vielzahl von Baumängeln und Problemen an innen und außen liegenden Flächen.

Durch eine spezielle Porenstruktur und Porenradienverteilung, sowie der rein mineralischen Zusammensatzung kann dieser Putz Feuchtigkeit extrem leicht abgeben und erhält die Diffusionseigenschaften des Putzes dauerhaft.

Die Diffusion kommt im Transputz nie zum Stillstand. Der nachhaltige Regulierungsprozess hält die Putzschicht trocken und transportiert Wasserdampf permanent ab. Salz gelangen während der Abbindungsphase in unbedenklichen Maße in die Putzschicht. Im abgebundenen Putz wird der kapillare Feuchtetransport und damit die weitere Einlagerung von Salzen erschwert. So werden Ausblühungen und und Abplatzungen konsequent und dauerhaft verhindert. Die Lebensdauer des Transputz ist im Vergleich zum klassischen Sanierputz deutlich höher.

 

Objekte:

- Kellersanierung in Elsterwerda/Krauschütz
- Kellersanierung in Maasdorf
- Putzausbesserungen in Prieschka, Riesa
- Sockelsanierung in Bad Liebenwerda